Wohnen mitten in Friedrichshain

Zwischen der Revaler Straße und der Simplonstraße entsteht seit Anfang der 2010er Jahre ein neues Wohngebiet. Das Carré zwischen Revaler, Helmerding-, Simplon- und Döringstraße wird als Revaler Spitze bezeichnet. Unmittelbar gegenüber befindet sich die Wohnanlage Döringstraße 4-8, Revaler Straße 22, welche Ende 2016 fertig gestellt wurde.

Fußläufig erreicht man die Wühlischstraße mit vielen kleinen Läden und die über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte Kneipen- und Flaniermeile rund um die Simon-Dach-Straße.

Eine gute Verkehrsanbindung bietet der nahe gelegene S-Bahnhof Ostkreuz und der S- und U-Bahnhof Warschauer Straße.

Die Geschichte

Um 1900 wurden die Felder des Bauern Sonntag, nach dem die Sonntagstraße benannt wurde, parzelliert und anschließend bebaut. Die Revaler Straße selbst erhielt ihren Namen 1903; Namensgeber ist die Stadt Reval, heute Tallinn, Hauptstadt von Estland.

Infos

  • Neubau: Bj. 2016
  • Gesamtfläche ca. 6256 m²
  • Heizart: Fernwärme
  • Energieausweis: EnergieBedAusw., 73-79 kWh/(m²a), FW, Bj 2016

Servicenummern

Kabel-TV
Vodafone Kabel Deutschland GmbH
0800 / 664 76 11

Heizung Wohnung/Sanitär
Heinz-Jürgen Haase GmbH
+49 (0)151 / 17 11 81 50

zentrale Fernwärmeversorgung
Heizung und Warmwasser im Objekt

Vattenfall Europe Wärme AG
+49 (0)30 / 267 4598

Elektro
Hentzschel & Frankiewicz
Elektro GmbH
+49 (0)178 / 672 30 52

Aufzug
Aufzugswerke Schmitt + Sohn
GmbH & Co. KG
0800 / 24 00 365

Tiefgaragentor
City Tore GmbH
+49 (0)30 / 41 20 24 94